Mein Ort der Geborgenheit

Geschrieben von leybkneter am 15. Februar 2015 19:35 Uhr

    

So wie ich als Leybkneter auf Märkten bin, so ändert sich dieses auch nicht in der Natur.
Es sind die Kräuter die mich umgeben und die Möglichkeit eine gewisse Geborgenheit zu erzeugen.
So massiere ich und bringe sie wieder auf den Weg, um sich zu spühren.
Vielleicht sieht man sich ja, in der Natur, oder auf dem einen oder anderen Mittelaltermarkt 

Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden!